Die Hamburger CDA hat sich zum Gedankenaustausch mit dem Vorstand der Bürgerschaftsfraktion getroffen.

Zunächst standen die aktuellen Themen, wie zum Beispiel Integration von Flüchtlinge und Bekämpfung der Hamburger Langzeitarbeitslosigkeit im Fokus der Diskussion. Anschließend wurde von der CDA die Punkte Mitbestimmung nach dem Hamburger Personalvertretungsgesetz, die Arbeitnehmerpolitik sowie die Stärkung des Ehrenamts in den Bezirken thematisiert.

Der CDA-Landesvorsitzende Egbert von Frankenberg und CDU-Fraktionschef Andre Trepoll MdHB waren sich am Ende des Gesprächs einig, dass Sozial- und Arbeitnehmerthemen zukünftig in der Fraktionsarbeit stärker berücksichtigt werden.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag