Die sozial- und arbeitsmarktpolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion Franziska Grunwaldt war bei der Hamburger CDA zu Gast.

Zunächst stand die aktuelle Situation der Unterbringung der Flüchtlinge in Hamburg im Focus der Diskussion. Der Hamburger CDA ist es gerade jetzt wichtig, das ehrenamtliche Engagement der Bevölkerung zu unterstützen und zu honorieren, beispielsweise auch über einen so genannten "Ehrenamtspass".

Des Weiteren wurde auch intensiv über die verfestigte Langzeitarbeitslosigkeit in Hamburg diskutiert. Es herrschte Einigkeit, dass zur langfristigen Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit neue Konzepte entwickelt werden müssen. Die bereits vorliegenden Positionspapiere der CDU/CSU-Bundestags-fraktion und der Diakonie wurden diskutiert. Die Hamburger CDA wird zur Bundestagung der CDA Deutschlands am 07./08.11.2015 in Berlin für das neue Grundsatzprogramm ebenfalls zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit einen Antrag einbringen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag