Zu dem aktuellen Leitthema "Arbeit" hat die CDA vier Anträge eingebracht, die jeweils mit großer Mehrheit verabschiedet worden sind:

  • Die CDU Hamburg unterstützt den Appell der Hamburger Bürgerschaft an die Hamburger Unternehmer, nicht am diesjährigen Heiligabend die Geschäfte zu öffnen.
  • Berufsrückkehrer sollen nach der Elternzeit verstärkt in der Weiterbildung unterstützt werden.
  • Die Jobcenter sollen in der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit neue Wege einschlagen, indem zum Beispiel der Betreuungsschlüssel in der Arbeitsvermittlung weiter gesenkt und ein neues Förderprogramm für Arbeitslose über 55 Jahre aufgelegt werden soll.
  • Die CDA Hamburg unterstützte des Weiteren den Antrag "Arbeit statt Arbeitslosigkeit fördern!" des Landesfachausschusses für Soziales mit dem Ziel den sogenannten Passiv-Aktiv-Transfer für ein Modellprojekt in Hamburg einzuführen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag